Gemeinden der Region
Polizei -  04.08.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Drei Personen bei Verkehrsunfall in Keltern leicht verletzt – darunter zwei Kinder

Keltern. Bei einem Auffahrunfall auf der Regelbaumstraße wurden am Montagabend eine Autofahrerin und ihre zwei Kinder leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich Regelbaumstraße bei Keltern.
Der Unfall ereignete sich Regelbaumstraße bei Keltern.

Laut Polizei befuhr die Frau gegen 18 Uhr mit ihrem Audi die Kreisstraße 4538 in Fahrtrichtung Birkenfeld. An der Abzweigung zur Landstraße 562 musste die 39-Jährige verkehrsbedingt bremsen, woraufhin ihr eine 24 Jahre alte Seat-Fahrerin auffuhr. Durch den Zusammenstoß lösten die Airbags im Seat aus. Die Fahrerin blieb bei der Kollision unverletzt. Im Audi wurde die Mutter und ihre beiden Kinder im Alter von sechs und zwölf Jahren leicht verletzt. Sie wurden vor Ort durch ein Rettungswagenteam ärztlich versorgt. Es entstand ein Unfallschaden von geschätzten 4.500 Euro.