Gemeinden der Region
Nordschwarzwald -  22.06.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Neue Panoramatafeln an Aussichtspunkten im Nordschwarzwald aufgestellt

Nordschwarzwald. Für Wanderer und Naturliebhaber gibt es im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord viele Möglichkeiten, den Blick schweifen zu lassen. Insbesondere an markanten Aussichtspunkten reicht der Blick oft bis zur Schwäbischen Alb, den Vogesen und sogar bis zu den Alpen im Süden. Doch welches Gebäude ist das dort im Tal? Welche Bergkuppe erhebt sich am Horizont? Antworten liefern die Naturpark-Augen-Blicke

Ein Blick ins Tal und dazu die passenden Infos bietet beispielsweise der Augenblick auf dem Bad Wildbader Sommerberg.Foto:  Biesinger/Archiv
Ein Blick ins Tal und dazu die passenden Infos bietet beispielsweise der Augenblick auf dem Bad Wildbader Sommerberg.Foto: Biesinger/Archiv

ls besondere Aussichtspunkte laden sie mit beschrifteter Panoramatafel, Bank und Tischchen zum Verweilen und Entdecken ein, wie etwa auf der Dachterrasse der Sommerbergbahn-Bergstation in Bad Wildbad. Bis zur Charlottenhöhe und auf den gegenüberliegenden Höhenzug Meisternkopf schweift dort der Blick der Ausflügler.

16 weitere dieser Augenblicke gibt es im Naturpark bereits, bis zum Sommer werden weitere vier umgesetzt (in Baden-Baden, Tiefenbronn, Obersasbach und Oberharmersbach). Auf der neugestalteten Augen-Blicke-Webseite können Interessierte virtuell auf Entdeckertour gehen. Hochaufgelöste Panoramabilder, eindrucksvolle 360-Grad-Luftbildaufnahmen, digitale Gästebücher und eine Verlinkung in die sozialen Medien sind dort möglich. Weitere Infos unter www.naturpark-augenblicke.de pm/nic

Anzeige

Autor: nic