Gemeinden der Region
Ötisheim -  21.10.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Pinkfarbene Farbspritzer überführen betrunkenen Graffiti-Sprayer in Ötisheim

Ötisheim. Aufgrund des Hinweises einer Anwohnerin konnten Beamte des Polizeireviers Mühlacker am Sonntag gegen 2 Uhr einen 20-jährigen Graffiti-Sprayer festnehmen. Das teilte die Polizei am Montagnachmittag in einer Meldung an die Presse mit.

Der junge Mann wies pinkfarbene Farbspritzer an den Händen auf, die zu den vermutlich kurz zuvor an der Ötisheimer Sporthalle angebrachten Graffiti-Schmierereien passten. Symbolbild: Adobe Stock
Der junge Mann wies pinkfarbene Farbspritzer an den Händen auf, die zu den vermutlich kurz zuvor an der Ötisheimer Sporthalle angebrachten Graffiti-Schmierereien passten. Symbolbild: Adobe Stock

Die Zeugin hat laut Polizei bei der Sporthalle in der Kernerstraße drei junge Männer herumschleichen sehen, vermutete einen Einbruch und verständigte die Polizei. Mehrere Streifenwagenbesatzungen überprüften das Gelände und konnten schließlich einen 20-Jährigen ausmachen, der sich gerade zu Fuß in Richtung Öläckerstraße davon machte. Ein Polizist verfolgte den Flüchtigen und nahm ihn fest.

Der junge Mann wies pinkfarbene Farbspritzer an den Händen auf, die zu den vermutlich kurz zuvor an der Sporthalle angebrachten Graffiti-Schmierereien passten. Er musste nicht nur die Beamten zum Polizeirevier begleiten sondern aufgrund seiner Alkoholisierung von rund einem Promille auch sein Fahrzeug stehen lassen. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung folgt.

Anzeige

Autor: pol/juw