Gemeinden der Region
Autobahn -  12.08.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Polizei kontrolliert Geschwindigkeit auf A8 bei Karlsbad: Spitzenreiter 63 km/h zu schnell

Karlsbad/Pforzheim. Die Pforzheimer Verkehrspolizei hat am Donnerstagnachmittag die Geschwindigkeit von Verkehrsteilnehmern auf der A8 bei Karlsbad kontrolliert. Zahlreiche Autofahrer waren laut einer Mitteilung zu schnell unterwegs, der Spitzenreiter sogar ganze 63 Kilometer pro Stunde.

Autobahnpolizei Einsatzfahrzeug auf Streife
Insgesamt sind laut Polizei 3854 Fahrzeuge gemessen worden, 58 davon waren zu schnell unterwegs.

Demnach kontrollierten die Beamten zwischen 15 und 18.30 Uhr den Verkehr in Fahrtrichtung Stuttgart. Mit 21 km/h und mehr zu schnell unterwegs waren insgesamt 20 Fahrer. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit bei erlaubten 120 km/h betrug 183 km/h. Ein Autofahrer muss mit einem Fahrverbot rechnen. Bei den Lkw überschritten 21 Fahrer das Tempolimit von 80 km/h.

Insgesamt sind laut Polizei 3854 Fahrzeuge gemessen worden, 58 davon waren zu schnell unterwegs. Die Polizei will weiterhin derartige Kontrollen durchführen, um die Verkehrssicherheit zu steigern. 

Autor: pol