Gemeinden der Region
Nordschwarzwald -  18.01.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Weiter Besuchsverbot in Kliniken Calw und Nagold

Kreis Calw. Mit Gültigkeit zum 18. Januar hat die Landesregierung die Corona-Verordnung in Baden-Württemberg erneut geändert. Gemäß den neuen Regelungen ist das Vorweisen eines negativen Testergebnisses für Besucher und externe Personen in Krankenhäusern, wie es zunächst zum 11. Januar beschlossen wurde, nun nicht mehr verpflichtend. Die FFP2-Maskenpflicht bleibt jedoch bestehen. An den Kliniken in Calw und Nagold gilt allerdings weiterhin ein Besuchsverbot wegen der hohen Inzidenz im Landkreis Calw. Nur in Ausnahmefällen sind Krankenbesuche dort überhaupt zulässig.

Der Klinikverbund Südwest empfiehlt, vor dem Besuch von besonders vulnerablen Patienten dennoch die Testmöglichkeiten in den Schnelltestzentren, Hausarztpraxen oder Apotheken zu nutzen, um diesen Personenkreis bestmöglich zu schützen. In den vier Kliniken im Landkreis Böblingen – Sindelfingen, Leonberg, Herrenberg und Böblingen – gilt aktuell noch die Besuchsregelung von einem Besucher pro Patienten pro Tag für maximal eine Stunde.

Klicken Sie hier, um die Corona-Verordnung des Landes in der ab 18. Januar 2021 gültigen Fassung zu lesen.

Autor: pm