Heimsheim
Enzkreis -  21.01.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Ärger um Zugausfälle: Personalmisere bei Kulturbahn schlägt voll durch

Pforzheim/Calw. Für viel Ärger hat die Kulturbahn seit November bei den Kunden gesorgt. Immer wieder berichteten Pforzheimer Nutzer von unerfreulichen Einschränkungen auf der Strecke nach Calw. Mal fehle Personal, mal sei Zugmaterial nicht vorhanden. Als Hohn empfinden deshalb einige Kunden, was sie im Internet bei DB ZugBus Alb-Bodensee (einer hundertprozentigen Tochter von DB Regio) lesen: „Die Kulturbahn gehört mit einer durchschnittlichen Jahrespünktlichkeit von 98,5 Prozent zu den pünktlichsten Regionalbahnstrecken in Deutschland.“

Foto: PZ-Archiv/Seibel
Foto: PZ-Archiv/Seibel

Doch das kann so zumindest mittlerweile nicht mehr stimmen. Allein vom 6. Dezember bis 6. Januar musste die in Pforzheim abfahrende Kulturbahn wegen massiven Personalproblemen ihren Takt halbieren. Schlimmer noch: Nutzer berichteten, dass auch mehrere Fahrten hintereinander ausfielen. Der VCD-Landesvorsitzende Matthias Lieb hofft, dass das Enzkreis-Landratsamt ein verstärktes Augenmerk auf die Entwicklung hat. Die landesweite Entwicklung mit neuen Eisenbahn-Verkehrsunternehmen führe dazu, dass Lokführer noch mehr nachgefragt seien.

Anzeige

Autor: mar