Heimsheim
Enzkreis -  18.11.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Anwohnern stinkt es: Ärger über nicht geleerte Tonnen im Enzkreis schwelt weiter

Enzkreis. Die Leerung von Müll- und Biotonnen in den Ortschaften Birkenfeld, Ispringen, Kieselbronn, Lehningen und Dürrn ist in den vergangenen Tagen gar nicht oder nur teilweise erfolgt. Als optisches Beispiel dafür dienen unter anderem die knapp 20 gefüllten Mülltonnen gegenüber des Birkenfelder Rathauses an der Zeppelinstraße, die am Donnerstagvormittag noch nicht geleert waren.

Ungeleerte Mülltonnen haben noch am Donnerstagvormittag an der Birkenfelder Zeppelinstraße gegenüber des Rathauses gestanden. Laut des Amtes für Abfallwirtschaft verzögert sich die Müllentsorgung um ein paar Tage. Weiss
Ungeleerte Mülltonnen haben noch am Donnerstagvormittag an der Birkenfelder Zeppelinstraße gegenüber des Rathauses gestanden. Laut des Amtes für Abfallwirtschaft verzögert sich die Müllentsorgung um ein paar Tage. Weiss

Die Ursache für das Problem sind laut Alexander Pfeiffer, dem Leiter des Amts für Abfallwirtschaft im Enzkreis, Fahrzeugausfälle beim beauftragten Entsorgungsunternehmen PreZero Service Süd GmbH. Die PreZero-Gruppe hat seit dem 1. Juni die Recycling- und Entsorgungsaktivitäten ausgewählter Gesellschaften des Unternehmens Suez im Enzkreis übernommen.

"Drei Sammelfahrzeuge sind ausgefallen, weil Ersatzteile verspätet geliefert worden sind. Es handelt sich dabei um sogenannte 'hydraulische Stempel", die eingebaut werden müssen", erläutert Pfeiffer. Wegen des Chip-Systems für die Zählung der Sammlung sei es nicht möglich, die Fahrzeuge umzurüsten.

Verzögerungen von maximal ein bis zwei Tagen

"Das Unternehmen bemüht sich aber unter Hochdruck, nachzuarbeiten und die Leerungen nachzuholen. Bei der Verzögerung kann es sich maximal um ein bis zwei Tage handeln", so Pfeiffer, der rät:

"Die Mülltonnen einfach stehenlassen – sie werden schnellstens geleert."

Wegen der Verzögerung in Mitleidenschaft gezogen ist laut des Amts für Abfallwirtschaft zudem die Rest- und Biomüll-Abfuhr in Gräfenhausen, Salmbach, Dietenhausen, Niebelsbach, Weiler, Dennach, Conweiler, Feldrennach, Langenalb, Ottenhausen, Pfinzweiler und Schwann. Auch dort verschieben sich die Leerungen.

Autor: pep