Heimsheim
Enzkreis -  01.04.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Menschen überwinden das Coronavirus – aber wie vielen ist das bisher in der Region gelungen?

Enzkreis/Pforzheim/Kreis Calw. Täglich blicken Menschen in der Region auf Corona-Zahlen, die nur eine Richtung kennen: nach oben. Täglich mehr Infizierte. Doch diese Zahlen sind trügerisch. Zum einen können nur diejenigen verlässlich gezählt werden, die mit Symptomen getestet worden sind. Zum anderen gibt es viele Menschen, die Corona überwunden haben und wieder gesund sind. Aber wie viele sind das? Bisher lautet die Antwort, dass dazu keine Zahlen vorliegen. Nun will das Gesundheitsamt Enzkreis-Pforzheim herausfinden, wie viele Infizierte wieder gesund sind.

Bilder vom Kampf gegen Corona kennt man weltweit – die Menschen sehnen sich nach Meldungen, wie oft dieser Kampf gewonnen wird. Foto: Furlan/LaPresse/dpa
Bilder vom Kampf gegen Corona kennt man weltweit – die Menschen sehnen sich nach Meldungen, wie oft dieser Kampf gewonnen wird. Foto: Furlan/LaPresse/dpa

„Die Mitarbeiter sind ohnehin täglich in Kontakt mit den Menschen, die an Corona erkrankt und in häuslicher Isolation sind“, sagt Enzkreis-Sprecher Jürgen Hörstmann. So werde nun erfasst, wer zwei Tage lang ohne Symptome war. Dann werden sie für die Statistik als gesund geführt. Bei den im Krankenhaus behandelten Fällen hat man diesen Überblick auch. Die Erfassung leisten die Gesundheitsamtsmitarbeiter neben ihren derzeit drängendsten Aufgaben: dem Kontakt zu den Infizierten und der Information von Kontaktpersonen. In Kürze wolle man die Zahlen auch veröffentlichen, so Hörstmann.

Unterm Strich stünden so realere Angaben als die bundesweiten Schätzungen – mit der Dunkelziffer all derjenigen, die mit dem Virus fertig geworden sind, ohne große Symptome zu entwickeln und ohne getestet worden zu sein. Auf große Unsicherheiten verweist Pascal Murmann, stellvertretender Pressesprecher des Landessozialministeriums. „Eine Genesung ist ja nicht meldepflichtig“, sagt er. Anders als die Infektion. Deshalb blieben Fragezeichen hinter den Werten, die man gestützt aufs Landesgesundheitsamt veröffentliche. Am Montag meldete das Land rund 500 von Covid19 genesene Personen. Für Deutschland nannte das Robert-Koch-Institut rund 13.500 Genesene – mit Vermerk: „geschätzter Wert“. Laut Murmann sind darin zum Teil reine Rechenmodellen-Daten.

Anzeige

Der Kreis Calw veröffentlicht jetzt Zahlen von Infizierten, die „vermutlich genesen“ sind. Das ist vom Landratsamt so formuliert, weil man eine einfache Berechnung ansetzt. „Hierbei wird nach den internationalen Erfahrungen angenommen, dass Personen mit positivem Test 14 Tage später wieder gesund sind“, so Anja Reinhardt.

Autor: Alexander Heilemann