Heimsheim
Enzkreis -  01.04.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Stabwechsel im Landwirtschaftsamt des Enzkreises

Enzkreiss. „Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge,“ sagt Petra Rauch, die bisherige Leiterin des Landwirtschaftsamtes beim Landratsamt Enzkreis zu ihrer Entscheidung, ab April in gleicher Position beim Landratsamt Esslingen zu arbeiten. „Mein täglicher Arbeitsweg von meinem Wohnort Esslingen nach Pforzheim ist lang, daher konnte ich das Angebot vor der Haustüre einfach nicht abschlagen“, erklärt sie den Grund für ihren jetzigen Weggang. „Ich habe mich hier sehr wohl und von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Der Schritt fällt mir daher nicht leicht“, gibt sie zu.

Nach dem Studium der Allgemeinen Agrarwissenschaften an der Uni Hohenheim, einigen Auslandsaufenthalten inklusive landwirtschaftlich geprägter Praktika und beruflichen Stationen in den Landwirtschaftsämtern Fürstenfeldbruck und Bayreuth sowie beim Amt für Landwirtschaft, Landschafts- und Bodenkultur Biberach war Rauch beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg tätig, bevor sie im September 2020 die Nachfolge des langjährigen Amtsleiters Jürgen Krepp im Enzkreis antrat.

„Sehr erfreulich für uns ist, dass wir dieser Tage bereits die Zusage des MLR bekommen haben, dass Rauchs bisherige Stellvertreterin Corinna Benkel die Nachfolge antreten wird“, zeigt sich Landrat Bastian Rosenau erleichtert. „Für uns ist es ein Glücksfall, dass wir damit an dieser Stelle nicht nur eine Vakanz vermeiden können, sondern dass wir für die rund 30 Beschäftigten mit ihren vielfältigen Aufgabenbereichen ohne Unterbrechung eine ebenso kompetente Führungskraft bekommen, wie die, die wir jetzt mit großem Bedauern, aber verständlicherweise ziehen lassen müssen“, sagt er.

Autor: pm