Dobel -  15.05.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Dobler Messe „Rund ums Haus“ trotz Ausflugswetters gut besucht

Dobel. Trotz strahlendem Sonnenschein und idealem Wanderwetter gab es auf der Sonneninsel Dobel bei der zweiten Auflage der Messe „Rund ums Haus“ großen Zuspruch und reges Interesse. „Alle Themen rund um Heizung, Fenster, Fließen, Türen, Böden, sowie alles, was zum Hausbau und zur -sanierung benötigt wird, wird über die Dienstleister, die hier vor Ort sind, abgedeckt“, erklärte Tobias Neubauer, der als Initiator das Konzept der „Messe rund um´s Haus“ bereits 2019 konzipiert hatte, dann aber coronabedingt erst 2021 umsetzen konnte.

Freuen sich über gute Gespräche: Initiator Tobias Neubauer (Mitte) und Berater Marc Ochner (rechts) mit einem Interessenten aus Straubenhardt. Foto: Zoller
Freuen sich über gute Gespräche: Initiator Tobias Neubauer (Mitte) und Berater Marc Ochner (rechts) mit einem Interessenten aus Straubenhardt. Foto: Zoller

„Für mich ist das eine Netzwerkveranstaltung, denn es ist mir wichtig, dass nicht nur die Aussteller untereinander ins Gespräch kommen, sondern sich unsere Kunden und Interessenten auch wohlfühlen“, betonte er. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Veranstaltung gewachsen. Die 21 Messestände waren daher nicht nur im Kurhaus, sondern auch auf dem Marktplatz präsent, wo es Wissenswertes rund um die Bereiche Garten und Dekoration, sowie Garten- und Landschaftsbau, Metallbau oder Forstwirtschaft bot.

Um die Leistungsfähigkeit in der Region zu vermitteln, präsentierten Fachleute in einer kleinen Vortragsreihe detailliertes Wissen. Sven Schatz von der Feuerwehr informierte zum Thema Brandschutz und Rauchmelder, Ingo Jacob als Energiemakler referierte zum Thema Heizung der Zukunft, und Kai Kleinheinz vermittelte Wissenswertes zu regenerativen Energien.

Tobias Neubauer selbst klärte über die wichtigsten Punkte beim Immobilienverkauf auf und faszinierte damit Gäste aus Straubenhardt:

"Wir suchen Handwerker für unser Haus, aber wir werden ja auch älter und da war der Vortrag zum Verkauf einer Immobilie für uns besonders informativ."

Marc Ochner war als Versicherungsvermittler erstmals vor Ort und sprach von „sehr guten Gesprächen“, und auch die anwesenden Handwerksmeister waren zufrieden. Martina Herrmann vom gleichnamigen Fensterbauunternehmen bekundet freudestrahlend: „Wir sind als Chefs vor Ort und können damit Termine direkt vereinbaren.“

Während die Sparkasse Pforzheim-Calw erstmals als Aussteller in Dobel über interessante Kundengespräche berichtete, lag das Thema Regionalität auch Meike Bäder, Immobilienwirtin der Volksbank Pforzheim am Herzen. „Wir sind als Bank auf dem Dobel vor Ort und haben hier eine Filiale mit terminierter Kundenberatung.“

Autor: Sabine Zoller