Dobel -  11.05.2022
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Neuer Hausarzt in Höfen: Praxis soll jeden Tag offen sein

Höfen/Dobel. Am Mittwoch, 18. Mai, ist es soweit: Um 7.30 Uhr öffnet die neue Hausarztpraxis in Höfen ihre Pforten. Zuvor hatte es in der Gemeinde trotz intensiver Bemühungen mehr als zwei Jahre lang keine Hausarztversorgung gegeben.

Symbolfoto: Pcess609 - stock.adobe.com
Symbolfoto: Pcess609 - stock.adobe.com

„Die ersten Termine sind bereits vergeben“, sagt Sabine Elsenbruch, Praxismanagerin der Praxis Elsenbruch in Bad Herrenalb. Künftig sollen montags bis freitags von 7.30 bis 12 Uhr sowie montags und donnerstags von 13.30 bis 17 Uhr Patienten in der Praxis behandelt werden. „Wie es dienstags und mittwochs nachmittags aussieht, klären wir gerade noch“, so Elsenbruch.

Die hausärztliche Behandlung in Höfen erfolgt durch die beiden Ärzte Dr. Vladislav Mlynek, Facharzt für Innere Medizin, und Ulla Herter-Bott, Fachärztin für Allgemeinmedizin. „Wir werden die Patienten in den kommenden beiden Wochen im Rathaus behandeln, weil wir noch die kurze Zeit überbrücken müssen, bis der Umbau der Räume im Kursaal abgeschlossen ist“, sagt Elsenbruch. Dort sollen dann in den kommenden drei Jahren die Patienten behandelt werden, während sich das Ehepaar Elsenbruch nach einer langfristigen Lösung umschaut. „Wir sind bereits mit der Gemeinde Höfen im Gespräch und haben auch schon ein Grundstück angeboten bekommen, auf dem wir dann unsere eigene Praxis errichten könnten“, sagt Elsenbruch, die langfristig mit 1500 möglichen Patienten in Höfen rechnet.

Auch in Dobel sucht das Ehepaar gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung nach wie vor nach Räumen für eine Praxis: „Wir sind in Gesprächen mit zwei Besitzern von Immobilien.“ Dies seien Räume im ehemaligen ASB-Pflegeheim sowie bei Apotheke- und Getränkemarkt. „Wenn wir in Dobel eine Praxis eröffnen können, ist auch eine Erweiterung auf Physiotherapie im Gespräch. Dann werden wir auch weitere Mediziner einstellen“, so Elsenbruch.

Autor: caw