Schömberg
Schömberg -  06.12.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Impfangebot gut angenommen: Knapp 200 Menschen nutzen Aktion im Kurhaus Schömberg

Schömberg. Das Motto des Lions Club Bad Wildbad: „Unbürokratische Hilfe, wo es notwendig ist“, war Ausgangsbasis für eine Impfaktion, die am Wochenende in Schömberg stattfand.

Schützender Piks: Dr. Ivan Spira impft Sonja Bühler. Foto: Lions Club
Schützender Piks: Dr. Ivan Spira impft Sonja Bühler. Foto: Lions Club

„Es war schnell klar, dass die Engpässe, die teilweise durch die Schließung der Impfzentren entstanden sind, verringert werden sollten und als unser Clubmitglied Dr. Ivan Spira mich mit der Idee konfrontierte, mit unserem Lions Club eine Impfaktion durchzuführen, war ich sofort dabei“ erklärte Clubpräsident Andreas Horntrich „und da im Club noch weitere Ärzte Mitglied sind, konnten wir recht schnell so eine Aktion organisieren.“

Dies war allerdings auch deshalb möglich, weil sich neben den Medizinern - im Kurhaus waren drei Impfstationen aufgebaut, in denen die Ärzte Andrea und Ivan Spira sowie Eckard Sträßner impften - auch ein Großteil der Clubmitglieder zur Verfügung stellte. Denn die Impfung selbst war relativ einfach, aber bevor es dazu kommen konnte, waren im Vorfeld zahlreiche bürokratische Schritte notwendig.

Bis zur Beendigung Uhr konnten insgesamt 198 Personen geimpft werden, davon erhielt rund ein Drittel eine Erstimpfung. Die übrigen zwei Drittel bekamen eine Zweit- oder Drittimpfung. Dass die Aktion im Kurhaus in Schömberg stattfinden konnte, war für alle Beteiligten äußerst positiv, denn alle konnten sich im Gebäude aufhalten und es musste niemand im kalten Regen Schlange stehen. „Auf eines muss man jedoch hinweisen“, bemerkte Dr. Sträßner, „Menschen, die nicht leicht ihr Haus verlassen können oder die von den Sinnesorganen oder der Sprache her keinen Kontakt zur Außenwelt haben, sind derzeit übrig gelassen. Viele werden weder von solchen Impfangeboten noch über die Hausarztpraxen erreicht. E gibt noch einiges zu tun.“

Autor: pm