Schömberg
Schömberg -  10.04.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Räte in Schömberg und Neuenbürg geben kein grünes Licht: Abfuhr für Windpark vor der Haustüre

Schömberg/Neuenbürg. Die beiden vom geplanten Windpark „Langenbrander Höhe/Hirschgarten“ am stärksten betroffenen Gemeinden haben dem Vorhaben eine deutliche Absage erteilt. Am Dienstagabend sprachen sich die Gemeinderäte in Schömberg und Neuenbürg mehrheitlich dafür aus, ihr gemeindliches Einvernehmen für die fünf Windanlagen auf ihrem Gebiet nicht zu geben.

Symbolbild dpa
Symbolbild dpa

Die Stadt an der Enz spricht in einer offiziellen Stellungnahme zudem von einer Umzingelung mit Windrädern und möchte das bereits angelaufene immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Auch in Schömberg sollen die Räte Ende des Monats über einen solchen Schritt beraten.

Neuenbürg war bereits 2017 mit einem ähnlichen Antrag gescheitert und möchte nun gemeinsam mit Engelsbrand einen neuen Anlauf nehmen, um das Genehmigungsverfahren für ein Jahr auf Eis zu legen. Die Verwaltungsgemeinschaft möchte erst potenzielle Flächen für Windräder ausweisen und befürchtet ansonsten durch den Antrag des Windkraftunternehmens „BayWa r.e.“ vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden und nicht mehr frei in der Sache entscheiden zu können.

Anzeige

Da Schömberg und Neuenbürg nun außerdem ihr gemeindliches Einvernehmen nicht gegeben haben, dürfe das zuständige Landratsamt des Enzkreises nicht ohne weiteres eine Genehmigung für die geplanten Windräder zwischen Langenbrand und Waldrennach geben. So argumentieren beide Verwaltungen in ihren jeweiligen Vorlagen für die Gemeinderäte.

Ablehnung ist nicht endgültig

Die jüngsten Entscheidungen der Schömberger und Neuenbürger Räte bedeuten aber nicht unbedingt das Ende.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 11. April in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Autor: Dennis Krivec und Yvonne Dast-Kunadt