Schömberg
Schömberg -  13.04.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp
Anzeige

Schömberger Bürger räumen auf

Schömberg. In Schömberg haben Bürger, Gemeinde- und Ortschaftsräte, Vereinsmitglieder, Lehrer und Schüler der Ludwig-Uhland-Schule sowie Flüchtlinge gemeinsam Wald und Landschaft von Müll gesäubert.

Die Helfer bei der Aktion „Saubere Landschaft 2019“ am Bauhof in Schömberg. Foto: TuK Schömberg
Die Helfer bei der Aktion „Saubere Landschaft 2019“ am Bauhof in Schömberg. Foto: TuK Schömberg

Zunächst trafen sich rund 240 Schüler und ihre Lehrer der Ludwig-Uhland-Schule, um sich an der „Waldputzete“ zu beteiligen, anstatt die Schulbank zu drücken. Klassenweise machten sich alle auf unterschiedlichen Routen auf den Weg, um den Müll entlang von Geh- und Wanderwegen, an Sitzbänken und Parkplätzen einzusammeln. Als Belohnung gab es am Ende für alle eine Brezel und ein Erfrischungsgetränk.

Tags darauf sammelten sich rund 50 Helfer in Schömberg und Bieselsberg zur Aktion „Saubere Landschaft 2019“.

Anzeige

Dabei kamen zehn Kubikmeter Müll zusammen. Zum Abschluss gab’s für die Helfer am Bauhof Vesper.

Autor: pm