Schömberg
Schömberg -  04.10.2020
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Volle Einkaufstaschen und strahlende Gesichter: Einkaufsnacht in Schömberg war ein großer Erfolg

Schömberg. Getreu der Glücks-Maxime der Stadt fand der verlängerte Shoppingtag unter dem Motto „Glücksparty“ statt. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr standen die Türen der Geschäfte für Besucher der Glücksgemeinde von neun bis 22 Uhr offen.

Ein ganz neues Einkaufserlebnis: Elisabeth Seewald, Sabine Aref, Marlies Neu und Jutta Dennig (von links) schätzen „die tolle Atmosphäre für einen entspannten Shoppingabend.“ Foto: Lena Knöller
Ein ganz neues Einkaufserlebnis: Elisabeth Seewald, Sabine Aref, Marlies Neu und Jutta Dennig (von links) schätzen „die tolle Atmosphäre für einen entspannten Shoppingabend.“ Foto: Lena Knöller

„Wir haben den ganzen Tag Betrieb“, so Udo Bertsch, Geschäftsführer des gleichnamigen Modehauses. „Für entspanntes Shoppen wird ein solches Event gerne von den Leuten angenommen“, erzählt er weiter. Bei einem Einkauf in dem Laden erhielten die Kunden an diesem besonderen Tag einen Gutschein für einen Flammkuchen am benachbarten Stand des Hennehofes Pforzheim. Attraktionen dieser Art lockten nicht nur Einheimische aus den Häusern, sondern Besucher aus der ganzen Region an.

Wohltuendes Körpererlebnis

So auch das neu in Betrieb genommene Solevitarium im Geschäft Primavera. Das Solebad mit Infrarotstrahlen und reinem Sauerstoff soll für ein wohltuendes Körpererlebnis sorgen. Zu den neuen Erlebniswelten zählt außerdem die Schwarzwaldecke mit heimischen Produkten.

Insbesondere von Kurgästen sei das regionale Design vermehrt nachgefragt worden. „Die heutige Eröffnung des Solevitariums zu diesem besonderen Tag ist ein Erfolg“, so Angestellte Bärbel Zürn. Kollegin Sandra Maletsch erzählt weiter:

„Hier war den ganzen Tag was los. Wir sind froh mit so einem Event wie dem verlängerten Einkaufstag die Leute auch in Coronazeiten anzusprechen und ihnen etwas Besonderes bieten zu können.“

Autor: Lena Knöller