Gemeinden der Region
Enzkreis -  13.07.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Digitales Live-Angebot: Firmen für Ausbildungsmesse im Enzkreis gesucht

Enzkreis/Mühlacker/Pforzheim. Zielgruppengerecht, niedrigschwellig und nachhaltig: Die Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker-Pforzheim-Enzkreis findet im Herbst 2021 zum ersten Mal mit Pforzheim und zum zweiten Mal digital statt. Unternehmen sind dazu eingeladen, sich als Arbeitgeber und Weiterbilder zu präsentieren.

Die Aus- und Weiterbildungsbörse findet auch dieses Jahr digital statt. Foto: Fabian Strauch/dpa
Die Aus- und Weiterbildungsbörse findet auch dieses Jahr digital statt. Foto: Fabian Strauch/dpa

Vom 7. bis 9. Oktober zeigt die digitale Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker-Pforzheim-Enzkreis ihr Live-Angebot. Hier warten Informationen rund um Ausbildungssuche, Praktika, Weiterbildungsmöglichkeiten und Karriereplanung in der Region auf alle Interessierten.

Ein erster Termin zur Ausstellerinformation hat bereits stattgefunden, bei dem rund 50 Unternehmen ihr Interesse an einer Teilnahme zeigten. Damit ist der offizielle Startschuss zur Anmeldung für die Aus- und Weiterbildungsbörse gefallen.

Das Programm der digitalen Veranstaltung bietet Interessierten mit Interviews, Impulsvorträgen, Diskussionsrunden und individuellen Einzelgesprächen eine Orientierung auf dem aktuellen Aus- und Weiterbildungsmarkt. Schwerpunkte liegen auf Karriereberatung und -planung, Bewerbungstraining und -coaching, finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten sowie individualisiertem Lernen. Das dreitägige Event findet auf der Plattform www.talentine.io/events/muehlacker statt und soll Raum für ein vielfältiges Erlebnis bieten, bei dem sich Teilnehmer nicht nur informieren, sondern auch individuell beraten lassen können.

Unternehmen haben die Möglichkeit, Ideen zum Programm beizusteuern und mit dem Veranstaltungsteam ihren Beitrag zu entwickeln.

„Ein toller Mehrwert der digitalen Veranstaltung ist, dass die Videoinhalte des Programms anschließend auf der Plattform aufrufbar bleiben“, sagt Anette Popp, Wirtschaftsbeauftragte der Stadt Mühlacker. „Damit erreichen wir noch mehr Menschen und schaffen die Grundlage für eine nachhaltige Berufsorientierung“, ergänzt Miriam Fieser vom Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim.

Liane Bley, Vorsitzende des Netzwerks Fortbildung, betont: „Personalverantwortliche und Weiterbildungsinteressierte können im Herbst auf der Plattform mit Weiterbildern mehr über die Chancen von Qualifizierung erfahren.“ pm

Die Anmeldung erfolgt für Unternehmen über ein Formular, das auf der Website der Wirtschaftsförderung unter www.muehlacker.de/ausbildung-weiterbildung zu finden ist oder via E-Mail an wb@stadt-muehlacker.de angefordert werden kann. Anmeldeschluss ist der 21. Juli.

Autor: pm