Gemeinden der Region
Mühlacker -  11.12.2019
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Mühlacker Gemeinderat erhält erneut Akteneinsicht in Sachen Feuerwachen-Ärger

Mühlacker. Mit aktuell über zwölf Millionen Euro liegen die Baukosten für die Mühlacker Feuerwehrwache um rund 200.000 Euro höher als bei der letzten Hochrechnung vom Juli. In der Sitzung am Dienstagabend hat der Gemeinderat den aktuellen Kosten, die Architekt Tim Feigenbutz erläuterte, geschlossen zugestimmt. Überdies wird nun der Ausschuss am 14. Januar Akteneinsicht erhalten.

Anhaltende Debatten im Mühlacker Gemeinderat gibt es hinsichtlich der neuen Feuerwache . Foto: PZ-Archiv
Anhaltende Debatten im Mühlacker Gemeinderat gibt es hinsichtlich der neuen Feuerwache . Foto: PZ-Archiv

„Die Bauarbeiten gehen zügig voran“, erklärte Feigenbutz. Die Heizung funktioniere. Bis Mai/Juni 2020 rechnet er mit der Fertigstellung des Gebäudes. „Es ist ärgerlich, dass wir schon wieder 200.000 Euro mehr Kosten haben, wir müssen jetzt mal wirklich wissen, was Sache ist“, sagte Wolfgang Schreiber (CDU). Eine bei der Feuerwehrwache beschäftigte Firma habe mittlerweile keinen Projektleiter mehr, habe Arbeiten fremd vergeben und dann ihr Abrechnungssystem geändert, berichtete der Architekt. Dadurch hätten alle Rechnung erneut geprüft werden müssen.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 12. Dezember 2019, in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Autor: ip