Gemeinden der Region
Enzkreis -  07.10.2021
Artikel teilen: Facebook Twitter Whatsapp

Neue Ampelanlage in Heimsheim: Bau verursacht Behinderungen

Heimsheim.  Am Montag, 11. Oktober, beginnen die Arbeiten für eine neue Ampelanlage an der Diebkreuzung bei der Autobahnausfahrt Heimsheim. Die Hauptarbeiten am Kreisverkehr werden in der verkehrsarmen Zeit zwischen 9 und 15 Uhr stattfinden.

Durch den Bau einer Ampelanlage müssen Verkehrsteilnehmer mit Verzögerungen rechnen.
Durch den Bau einer Ampelanlage müssen Verkehrsteilnehmer mit Verzögerungen rechnen.

Dennoch müssen Autofahrer während der etwa vierwöchigen Bauzeit mit Behinderungen rechnen. Der Rad- und Fußweg muss in dieser Zeit komplett gesperrt werden. Genau so wie der Parkplatz an der L 1134. Er wird zunächst als Materiallager benötigt. Offen bleibt der Bypass für Fahrzeuge, die von Friolzheim in Richtung Autobahn unterwegs sind.

Umleitung über Heimsheim 

Ab dem 18. Oktober wird die Landesstraße 1180 nach Perouse an mehreren Tagen voll gesperrt. Die Umleitung führt in dieser Zeit über Heimsheim und die Landesstraße 1179. Die anderen drei Äste des Kreisverkehrs in Richtung Heimsheim, Friolzheim und Mönsheim bleiben während der Bauphase offen; der Verkehr wird hier durch Zwei-Phasen-Ampeln geregelt.

Autor: enz